Genua III: Die Kleinste unter den Genuas

Jetzt haben wir die Größe des Vorsegels bestimmt, achten wir als nächstes auf die Qualität. Einfacher und daher günstiger ist es, wenn die Segelbahnen linear geschnitten sind. Formstabiler und mit besserer Kräfteverteilung ist der Radialschnitt. Dieser Schnitt ist aufwendiger und die Materialien sind beanspruchter und daher höherpreisig.